Permalink

0

Forellen-Salat mit Gurke, Karotte und cremig-kalorienarmem Dressing

Etwas Brot dazu passt wunderbar - Forellen-Salat mit Gurke und Karotte

Ein Pickerl auf der geräucherten Forelle mit -50% bedeutet – morgen wird es weggeschmissen. Und, wenn man sowas um 17.45h im Supermarkt sieht, dann bitte zuschlagen, nachkochen und einen gesunden leckeren Salat daraus zaubern. Und wieder ein tolles Lebensmittel gerettet.

Gegen Ende des Tages lohnt es sich doppelt die Kühlregale der Supermärkte nach leuchtenden Aufklebern zu durchsuchen. Klebt dann vielleicht so ein Pickerl mit -30% oder -50% Rabatt drauf, sollte man sich ernsthaft überlegen, was man daraus machen könnte. Bei mir war es jetzt mal eine Forelle, was ja rein von der Haltbarkeit bei Fisch immer so eine Sache ist. Doch dem MHD (Mindesthaltbarkeitsdatum) kann man hier locker trauen – und der Nase und Erfahrung noch bissl mehr.

Zutaten für lecker-cremigen Forellen-Salat

125g Forelle geräuchert
1/2 Gurke
1 Karotte
1/2 kleine rote Zwiebel (kann man aber auch weglassen)

Dressing:
125ml Sauerrahm
1TL Senf
1TL Ketchup
1EL Essig (Weißwein oder Hesperiden)
1EL Gurkerlwasser (ja, das macht was aus ;-))
1/2 TL Salz

je nach Gusto:
Pfeffer, Cayennepfeffer, Schnittlauch, frischer Kren

Zubereitung

Zuerst mal zum Dressing. Einfach alles mit einem Schneebesen cremig schlagen und abschmecken. Die Sache mit dem Gurkerlwasser kann ich nur empfehlen. Auch für Mayonnaisen und andere Saucen. Einfach nach der letzten Essiggurke den Rest abseihen und in ein Glas oder Flasche füllen. Hier passt es perfekt zu Forelle, Gurke und Karotte.

Vorm Verquirlen einfach alles rein - ohne Gurkerlwasser kann es etwas mehr Essig sein

Vorm Verquirlen einfach alles rein – ohne Gurkerlwasser kann es etwas mehr Essig sein

Alles klein schneiden – kleine Spalten oder dünne Scheibchen bieten sich an. Dann geht es ab in eine Schüssel zum Vermengen und durchziehen lassen.

Kurz vor der Hochzeit mit dem Rahm-Dressing

Kurz vor der Hochzeit mit dem Rahm-Dressing

Nach 1-2 Stunden im Kühlschrank ist das Ganze noch ein bisschen griffiger und schmeckt voller. Lässt sich auch wunderbar vorbereiten. Und auch, wenn das MHD heute wäre, braucht man keine Angst vor morgen haben und der Salat ist sicher auch noch 1-2 Tage später genießbar. Perfekt dazu passen natürlich frische Weckerl oder einfach eine Scheibe Brot vom Bäcker.

Etwas Brot dazu passt wunderbar - Forellen-Salat mit Gurke und Karotte

Etwas Brot dazu passt wunderbar – Forellen-Salat mit Gurke und Karotte

 

Alle Bilder zum Forellen-Salat

 

Sharing is Caring... Jetzt Teilen. Danke.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.