Permalink

0

Hendlhaxn a la Mörwald mit Curry-Wurzelgemüse

Curry-Hendlhaxn alla Mörwald mit winterlichem Wurzelgemüse

Als ich mit meinem Sohn Max im Kochamt von Toni Mörwald zu Gast war, machte der Starkoch eine Poulardenbrust mit Curry und Gemüsebeilage. Nun mach ich das mal mit Hendlhaxn, dachte ich… und kochte sodann – gesund und schnell. 

Da denkt man sich, ist ja nicht viel dabei. Aber ein paar Details sind schon interessant und sollte man wissen übers Hendlhaxnbraten. Hautseite zuerst, vorher würzen, etc. Und mit dem Wurzelgemüse wird etwas Winterlich-asiatisch-wärmendes daraus. Sehr lecker.

Zutaten für Hendlhaxn a la Mörwald mit Curry-Wurzelgemüse

2 Hendlbrust oder eben -Haxn
Currypulver, Cayennepfeffer, Salz Pfeffer
Kräuter-Gewürzmischung mit Cumin, Koriander, Knoblauch, Zitrone, Rosmarin & Co. passt auch wunderbar (auch Toni Mörwald nahm hier eine Fertigmischung)

  Beilage – Wurzelgemüse: 
1/4 Sellerieknolle
1-2 Karotten
1-2 Kartoffeln
1EL Honig

Zubereitung

Die Hendlstücke werden auf der Unterseite mit Curry, Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer gewürzt und auf der Hautseite angebraten. Durch die an sich schon fette Haut braucht man kein bis wenig Öl dafür. Die Hähnchenteile werden so bei mittlerer Hitze ca. 20min pro Seite gebraten. Je nach Dicke bzw. hier mit Knochen variiert das natürlich.

Gut gewürzt ist halb gewonnen, Pfeffer und eine Curry-Kräuter-Mischung passt perfekt

Gut gewürzt ist halb gewonnen, Pfeffer und eine Curry-Kräuter-Mischung passt perfekt

Dazu gibts leckeres Wintergemüse. Bei unserer Kochsession mit Toni Mörwald gab es Kohlröschen. Beim Nachkochen gibt es Wurzelgemüse klassisch – nur eben bisschen anders. Das Gemüse würfelig schneiden und in etwas Öl je nach Garzeit anbraten. In diesem Fall zuerst die Kartoffeln in einer Pfanne anbraten, dann nach 5min den Sellerie und nach weiteren 5min die Karotten dazu geben, mit Curry, Salz und Pfeffer würzen, und bei mittlerer Hitze durchziehen lassen. Das Gemüse wird dann noch mit Honig verfeinert – fertig.

Curry-Hendlhaxn alla Mörwald mit winterlichem Wurzelgemüse

Curry-Hendlhaxn alla Mörwald mit winterlichem Wurzelgemüse

Angerichtet ganz einfach und ohne Schnickschnack. Mit Koriandergrün und Gemüseabwandlung mit Paprika, Erbsen, Kichererbsen – oder einer fruchtigen Note mit Mango, Weintrauben oder rotschaligen Äpfeln – macht das Ganze dann noch optisch sehr viel netter.

Alle Bilder

 

Sharing is Caring... Jetzt Teilen. Danke.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.