Permalink

0

Lauch-Auflauf in 2 Varianten

Mein Favorite ist die Sojaflocken-Bohnen-Variante des Lauch-Auflaufs. Protein-Low-Carb-Power ;-)

Wiedermal dreht sich alles um Regionalität und darum einfach das Richtige zu tun – auch beim Kochen. Also greifen wir heute zum Lauch, auch Porree genannt. Doch mir ist der Ausdruck Lauch trotzdem lieber. Lauch, bzw. Winterlauch enthält unter anderem Vitamin C, Vitamin K, Folsäure und auch die Mineralstoffe Kalium, Calcium, Magnesium, sowie die Spurenelemente Eisen und Mangan.

Also ideal, um im Winter Gesundes auf den Tisch zu bringen. Als Alternative gibt es auch eine Variante ohne Kartoffeln für die Low Carb-Anhänger. Ich teste das Prinzip gerade in der ersten Woche – so nett, wenn man in der Küche viel ausprobieren kann 😉

Lauch-Kartoffel-Auflauf
(für ca. 4 Personen)

1 Stange Lauch
200g geräucherter Käse (alt. Bergkäse)
1 Becher Rahm
1 Becher Schlag
4 Eier
2 weiße Zwiebeln

(Variante 1, normal)
6-8 Kartoffeln, geschält

(Variante 2, Low-Carb)
400g Bohnen, gekocht oder aus der Dose, abgetropft
200g Sojaflocken (z.B. Alnatura)

Muskat, Salz, Pfeffer, Butter zum Ausfetten der Form

In beiden Varianten des Auflaufs muss nichts vorgekocht werden. Alles in dünne Scheiben schneiden und die Eier mit Rahm, Schlag, Salz. Pfeffer und Muskat vermixen. Diese Sauce kann ruhig recht pikant sein, da die anderen Zutaten nicht gewürzt werden. Danach einfach Backform mit Butter ausfetten und dann Schicht für Schicht belegen. Variante 1: Kartoffeln, Lauch, Zwiebeln, Käse, wenig Sauce, … 2-3x wiederholen, danach den Rest der Sauce, also der Ei-Rahm-Schlag-Mischung, darüber gießen. Bei Variante 2 ist die Schichtung mit Soyaflocken, Bohnen Lauch, Zwiebel, Käse  und dann Sauce passend.

Danach den Auflauf in den Ofen. Beide Varianten werden mit Alufolie zugedeckt. Variante 1 dauert bei OU-Hitze bei 200°C ca. 1h 30min, die Variante 2 (LowCarb) sollte schon in ca. 1h fertig sein.

Die Variante mit den Sojaflocken ist interessant nussig und einen Versuch wert, während die Varianten mit Kartoffeln eher in Richtung Sicherheit geht – sollte es in der Family ein paar nicht so versuchsfreudige Gesellen gibt.

Wünsch eich an Guatn 😉
LG Didi

Sojaflocken als Basism zwischendurch Bohnen und dazu noch Lauch – da gehts um was 😉

 

Die Variante mit Kartoffeln – sicher ist sicher.

 

Lecker überbacken ist die Variante mit Kartoffeln auch als Beilage spitze.

Mein Favorite ist die Sojaflocken-Bohnen-Variante des Lauch-Auflaufs. Protein-Low-Carb-Power ;-)

Mein Favorite ist die Sojaflocken-Bohnen-Variante des Lauch-Auflaufs. Protein-Low-Carb-Power 😉

 

Sharing is Caring... Jetzt Teilen. Danke.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.