Permalink

2

Pilz-Speck-Blitz-Pasta als erstes Ergebnis der #WasteCookChallenge

Nett angerichtet und schnell fertig - Pilz-Speck-Blitz-Pasta

QuickRecipe: Zum Start der #WasteCookChallenge gibts was Leckeres aus Pilzen und Pasta. Ein paar Radieschen, Karotten und Speck gibts auch noch im Kühlschrank. Also los. 

Zuerst gibts fürs schnelle Rezept den Überblick der Zutaten: 3-5 Champignons, 1/2 Karotte, Speck, Rahm, Schlag, Gurkerlwasser, Stärke, Olivenöl.

Der Speck wird etwas ausgelassen und bevor man die klein geschnittenen Pilze und Karotten rein gibt 2EL Olivenöl dazu. Dann scharf anbraten und mit etwas Schlagobers und Rahm ablöschen. Dann mit Salz, Pfeffer und vielleicht etwas Knoblauch(granulat) würzen und mit etwas Gurkerlwasser worin etwas Stärke aufgelöst wurde einrühren, solange alles noch köchelt. Nudeln hatte ich noch über, wenn nicht entsprechend kochen und mit ein paar Radieschen anrichten – oder, wenn ihr mehr Zeit habt, wird ein leckerer Karotten-Radieschen-Salat daraus.

Nett angerichtet und schnell fertig - Pilz-Speck-Blitz-Pasta

Nett angerichtet und schnell fertig – Pilz-Speck-Blitz-Pasta

Also, mach auch du mit. Mach ein Foto an der Supermarktkassa oder zuhause von deinem Einkauf des #Mülls (also dem, das fast als Müll entsorgt worden wäre!), koch was damit und poste das Ergebnis mit dem Hashtag #WasteCookChallenge.

So sah meinte #WastePic heute aus…

Shot#1 - Billa am 20.01.2016 - Champions, Brot, Äpfel, Tomaten, Birnen, Kartoffeln...

Shot#1 – Billa am 20.01.2016 – Champions, Brot, Äpfel, Tomaten, Birnen, Kartoffeln…

Sharing is Caring... Jetzt Teilen. Danke.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.