Permalink

0

Rosa 3erlei Karottensuppe mit frischem Petersilienöl

Instafood - Rosa 3erlei Karottensuppe - farblich und geschmacklich top

2121Eine besondere Suppe darf auch mal Farbe zeigen. Basis sind die 3-farbige Karotten und etwas Wurzelgemüse. Daraus wird eine besondere Suppe, perfekt um ein paar Freunden einen farblich und geschmacklich besonderen Dinner-Start zu gönnen – oder bloß so.

Eine Suppe die wärmt in der kalten Zeit, aber schon farblich auf den Frühling einstimmt. Das ging mir durch den Kopf als ich unter den Karottenraritäten 3färbiges Stangengemüse fand. Dazu kommt noch das Wurzelgemüse, das die Suppe einerseits etwas erdet und mit der Petersilie auch noch etwas mehr Farbe ins Spiel bringt.

Zutaten für die 3erlei Karottensuppe mit Petersilienöl

500g Karotten, 3färbig (violett, orange und gelb)
500g Wurzelmix (aka Suppengemüse, idealerweise Bio)
Petersilie vom Suppengemüse + etwas Öl und Zitronenschale
1 rote Zwiebel
1 weiße Zwiebel
2-3 Kartoffeln geschält
1 Becher Sauerraum
1 Becher Schlagobers
1l Wasser
2EL Butter + 2EL Dinkelmehl glatt

Zubereitung der rosa Karottensuppe mit grünem Öl

Gemüse und Zwiebeln in 1cm-Würfel schneiden und beiseite stellen. Dann wird eine Einbrenn aka Bechamel mit Butter und Mehl gemacht. Zuerst Butter bei mittlerer Hitze zerlassen und dann das mehl dazu geben und mit einem Schneebesen verrühren.

Bechamel oder Mehschwitze? Gute Bindung schadet nie

Bechamel oder Mehschwitze? Gute Bindung schadet nie

Dann nach und nach Schlag und Rahm dazu geben und glatt schlagen. Wenn es fester wird und heiß genug ist kommt das Wasser dazu. Aufkochen und die Kartoffeln dazu geben und 15min bei mittlerer Hitze (6 von 9 bei mir). Dann kommt das restliche Gemüse und die Zwiebeln dazu. Alles 45min bei mittlerer Hitze (5 von 9) durchköcheln lassen.

Danach sollte die Karotten nicht verkocht sein und noch etwas Biss haben. Die violetten Karotten haben die Suppe etwas rosa gemacht und es kann mit Salz und wenig weißem Pfeffer abgeschmeckt werden.

Fürs Petersilienöl einfach Petersilie mit etwas Rapsöl und etwas Zitronenzesten pürieren

Fürs Petersilienöl einfach Petersilie mit etwas Rapsöl und etwas Zitronenzesten pürieren

Dann wird die Petersilie mit etwas Rapsöl und Zitronenabrieb zu einem feinen säuerlichen Öl püriert und kommt dann als Finish über die Suppe. Bei uns gab es Bestwerte für die farbige Suppe mit grünem Öl.

Fertig angerichtet - eine Augen- und Gaumenfreude

Fertig angerichtet – eine Augen- und Gaumenfreude

 

Alle Bilder der Karottensuppe aus dreierlei Karotten

Sharing is Caring... Jetzt Teilen. Danke.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.