Didi beim Kochen im Sonnenland Teamspace, wo alle geplanten Events stattfinden

Gschmackiges Line-up: didifood-Events im Teamspace für 2022

Leider konnte ich lange Zeit wegen Corona keine didifood-Events anbieten. Und seit Mai darf ich auch offiziell mit Gastro-Konzession kochen. Daher gibt es nun endlich ein paar Events im Sonnenland Teamspace zu denen ich gerne einlade. Von didifood & friends über cooler Musik mit Veggies bis zu Kochworkshops zur Restlverwertung. Da ist wohl für alle was dabei 😊

Didi mit Anna-Maria Leuschen von Verboten gut in der Marktküche

Erstmals am Slowfood Markt der Erde in Lutzmannsburg

Erstmals darf ich den Kochlöffel auch am Slowfood-Markt der Erde am 11. Juni in Lutzmannsburg schwingen. Es gibt buntes Chili, Thai-Reisfleisch und einen Choripan-Burger. Also wird viel frisches Gemüse verkocht und dabei auch der Tofu aus dem Seewinkel vom Gast-Produzenten Manufaba ins hoffentlich beste Licht gerückt.

Der große Lupinen-Kaffee-Vergleich macht sicher - Kaffee muss nicht immer aus Kaffee sein

Lupinen-Kaffee im Vergleich: nachhaltig, regional und basisch

Kaffee aus Lupinen entdeckt man vielleicht erst, wenn man mit der Säure von echtem Kaffee Probleme bekommt. Aber, auf Kaffee ganz verzichten? Vielleicht nur etwas reduzieren will, bietet sich das nachhaltiger Heißgetränk aus der Lupine an. Einfach mal versuchen über Amazon. Kaufen dann aber direkt beim Produzenten.

Liver cheese 617200 1920

didifood & friends: Leberkäs, Kohl & Bio-Bier

Ein nachhaltiger Abend mit Leberkäse? Nachdem ich Kohlgemüse in all seinen Facetten einen besonderen Rahmen geben wollte, gab es doch einige, die Kohl anscheinend nicht sehr sexy finden, daher bekam der Leberkäs einen Platz im Titel und Menü.

first image of content

Jausenbox-Brot mit Dinkel und Sauerteig leicht gemacht

Nein, ich bin kein begnadeter Brotbäcker. Aber ich bin begeistert, wenn es um Nachhaltigkeit geht. Da wir im Sonnenland, also im sonnigen Mittelburgenland, auf die Genussregion Mittelburgenland Dinkel zurückgreifen können, war ich wie viele zum Corona-Start begeistert von der Idee selbst Brot zu backen. Bisschen Erfahrung hatte ich schon. Von Brotversuchen, übers Pizzabacken bis hin zu Topfenweckerl am Sonntag. Richtiges Brot, also mit eigenem Sauerteig & Co. war mir bisher einfach zu viel…